Cornelia Chwojka ist Board Member der WBSC Europe

Cornelia Chwojka ist Board Member der WBSC Europe
21/04/2022
Mit Cornelia Chwojka hat Österreich ein Vorstandsmitglied beim WBSC Europe. Vergangene Woche kam die Führungsriege des europäischen Verbands in Lausanne zusammen, um die einzelnen Kommissionen vorzustellen.

Bis 2018 gab es mit Softball ESF und Baseball CEB zwei eigenständige europäische Verbände, die dann im Februar 2018 zum WBSC Europe zusammengefasst wurden. Vier Jahre später wurde in Ljubljana, Slowenien erstmals auch ein gemeinsamer Vorstand – dieser besteht aus einem Präsidenten, einem Generalsekretär und jeweils vier weiteren Mitglieder aus dem Bereich Softball bzw. Baseball – gewählt. Zusätzlich gibt es in beiden Bereichen auch noch eine sechsköpfige Kommission.

Cornelia Chwojka ist Teil der Softball-Kommission. „Seit 2013 bin ich im europäischen Verband für die Turniere verantwortlich. Ich erstelle die Spielpläne und mitverantworte das Regulativ“, erklärt Chwojka ihre nun neujährige Verbandstätigkeit auf internationaler Ebene. Noch länger, seit 1993, nimmt sie zunächst als Spielerin, dann als Managerin, Organisatorin und technische Delegierte an europäischen Bewerben teil. Ihr vielfältiges Wissen sei „wertvoll für den Verband“ und unumgänglich in ihrer neuen Funktion. Kommende Woche sollen die Aufgaben der einzelnen Kommissions-Mitglieder final definiert werden. Auf Chwojka werden voraussichtlich repräsentative Aufgaben bei den Turnieren anstehen und sie soll als Ansprechperson der WBSC Europe für die lokale Politik und die Veranstalter installiert werden.

Fotocredit: (c) Sportfotografie Dirk Steffen (dirksteffen.zenfolio.com)