Doppelte Finalneuauflage eröffnet Saison der Softball Bundesliga

Doppelte Finalneuauflage eröffnet Saison der Softball Bundesliga
28/04/2022

Zwei Finalduelle lieferten sich die Vienna Wanderers und die Crazy Chicklets aus Wr. Neustadt in den letzten Monaten. Sowohl im Bundesliga-Finale des letzten Jahres als auch im kürzlich ausgespielten Softball-Cup eroberten die Wienerinnen den Titel. Zum Auftakt der neuen Saison brennt nun das verjüngte Team der Crazy Chickelts im Doubleheader auf doppelte Revanche. Außerdem empfangen die Dornbirn Indians zum Saisonauftakt die Witches Linz.

Witches Linz – Dornbirn Indians, Sa. 30.04. 11:00 Uhr und 13:00 Uhr in Dornbirn

Die Witches Linz verbrachten den Großteil ihrer Vorbereitung in der Halle. Der Platz innerhalb des Sportpark Lissfeld wird neu gebaut und soll auf lange Sicht ein Schritt in Richtung Professionalisierung der Infrastruktur sein. In der Vorbereitung stellte die Nicht-Verfügbarkeit des Platzes der Viertplatzierten des Vorjahres natürlich vor eine Herausforderung. „Wir haben gut in der Halle trainiert. Unser Fokus lag auf technische Details. Wir haben auch viel am Hitting gearbeitet. Zudem war es uns wichtig, dass unsere Pitcher viele Einheiten bekommen. In den letzten Wochen haben wir uns auf das Feld vorbereitet. Bei einem Trainingslager in Regensburg konnten wir zudem bereits einige Testspiele absolvieren“, so Witches Headcoach Gabriele Hardinger. Zum Saisonauftakt reisen die Linzerinnen nach Dornbirn, wo sie am Samstag einen Doubleheader gegen die Indians bestreiten. In der Vorsaison konnten die Oberösterreicherinnen alle vier Duelle gegen Dornbirn für sich entscheiden, auch wenn die Vorarlbergerinnen die Aufeinandertreffen meist lange offen hielten.

Dornbirn konnte über die komplette Spielzeit 2021 kein Spiel gewinnen – in dieser Saison werden aber die Top-4 angepeilt. „Auf dem Papier sind wir ganz klare Außenseiterinnen. Aber aufgrund unserer guten Vorbereitung bin ich überzeugt, dass wir den einen oder anderen Gegner ärgern können. Das Team hat sich die Top-4 zum Ziel gesetzt“, zeigt sich die langjährige Stammspielerin der Indians und ehemalige Nationalteamspielerin Birgit Grass vor Saisonstart selbstbewusst. Dazu beitragen soll auch die neue Trainerin aus Australien Bria Toohey, die das Team auch als Spielerin unterstützen soll. Den Auftakt gegen die Witches kann der Neuzugang aber nur aus der Ferne beobachten – ihre Ankunft ist erst für Anfang Mai geplant. Zusätzlich zum Spielercoach wird mit Grace Walk eine weitere australische Pitcherin zum Team stoßen. Zudem haben sich zwei Spielerinnen der Slowpitch Mannschaft von Dornbirn dazu entschieden, zu den Damen vom Fastpitch zu wechseln.

Vienna Wanderers – Crazy Chicklets, Sa. 13:00 Uhr und 15:00 Uhr in Wr. Neustadt

Die Vienna Wanderers sind das Maß aller Dinge in der Softball Bundesliga. Nach dem Meistertitel in der vergangenen Saison, folgte mit dem Gewinn des Cups bereits der erste Titel der Spielzeit 2022. Beide Male setzten sie sich im Finale gegen die Crazy Chicklets durch. Nicht zuletzt deswegen brennen die Wr. Neustädterinnen auf eine doppelte Revanche vor heimischem Publikum.

Diese Aufgabe könnte für die Crazy Chicklets aber noch etwas zu früh in der Saison kommen, haben die Vizemeisterinnen in der Offseason eine deutliche Verjüngung hinter sich. Vor allem die erst 15-jährige Julianne McGarry sowie die 17-jährige Kerstin Trimmel sollen hinterlassene Lücken von den arrivierten Spielerinnen ausfüllen. Die Wanderers hingegen starten als großer Favorit in die Meisterschaft. Nach dem Titelgewinn im Vorjahr verstärkten sich die Wienerinnen mit sechs Neuzugänge. Neben drei Spielerinnen von den Crazy Chicklets – für die es früh zu einem Wiedersehen kommt - und zwei jungen Neuzugängen, dürfen sich die Fans der Wanderers auch auf eine Rückkehrerin freuen.

>> Zu den Liveticker