Vorletztes Wochenende im Grunddurchgang

Vorletztes Wochenende im Grunddurchgang
21/07/2022

Am vorletzten Wochenende des Grunddurchgangs kommt es noch zu einigen spannenden Positionskämpfe. Die acht Playoff-Tickets sind zwar schon fix vergeben, doch die Grasshoppers und die die Diving Ducks duellieren sich noch in einer 3-game-series um den zweiten Platz im Osten. Die Indians hingegen wollen einen Schritt in Richtung Sieg im Westen machen und wollen dafür im Ländle-Derby gegen Hard vorlegen.

Traiskirchen Grasshoppers – Diving Ducks Wr. Neustadt (3-game-series)
Am 22. Juli um 19:00 Uhr in Wr. Neustadt, am 23. Juli um 18:00 Uhr in Wr. Neustadt sowie am 24. Juli um 14:00 Uhr in Traiskirchen.

Sowohl die Traiskirchen Grasshoppers als auch die Diving Ducks Wr. Neustadt beenden bereits an diesem Wochenende mit einer 3-game-derby-series - zweimal am Ducksfield und einmal in Traiskirchen - den Grunddurchgang. Die Voraussetzungen sind für beide Teams ähnlich, denn der 2. und 3. Platz in der Ost Division bedeuten für beide Teams in etwa gleiches, nämlich eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit auch im Viertelfinale im August gleich wieder aufeinander zu treffen. Während die Ducks seit langem wieder in nahezu voller Besetzung antreten, sollen bei den Grasshoppers vor allem die jungen Spieler weiterhin am Mound Erfahrung sammeln. Beim amtierenden Meister wird der Pitching-Workload gleich auf acht Spieler aufgeteilt: Stefan Sucharowski, Eoghan Mcgarry, Alessandro Zoufal, Moritz Scheicher und Rick Van Dijck, Julian Faulhaber, Elias und Jonas Kreska sollen zum Zug kommen. Die beiden Teams treffen mit einem ähnlichem Record zur finalen Grunddurchgangsrunde aufeinander.

Vienna Metrostars – Feldkirch Cardinals (Doubleheader)
Am 23. Juli um 13:00 Uhr und um 15:30 Uhr in Feldkirch

Während die Feldkirch Cardinals aus dem Playoff-Rennen ausschieden, lösten die Vienna Metrostars vergangene Woche ihr Playoff-Ticket und stehen fix in der Postsaison. Die Cardinals hingegen müssen an den kommenden beiden Wochenenden ihre Saison bereits vorzeitig beenden, da sich nur die besten acht Mannschaften für die Postseason qualifizieren. Die Vorarlberger konnten in dieser Saison lediglich zwei ihrer bisherigen 24 Spiele gewinnen. Auf die Wiener treffen sie in der laufenden Spielzeit zum ersten Mal. Während sich beim Rekordmeister zuletzt Siege und Niederlagen abwechselten, konnten die Cardinals keines der letzten neun Spiele gewinnen. Die Wiener haben noch die Möglichkeit den vierten Platz in der Division-Ost zu bestätigen, für die Playoffs, in denen in diesem Jahr erstmals ein Pick stattfindet, hat dies aber keine Auswirkungen.

Hard Bulls – Dornbirn Indians (Doubleheader)
Am 23. Juli um 13:00 Uhr und um 15:30 Uhr in Dornbirn

Die Hard Bulls und dir Dornbirn Indians treffen am vorletzten Wochenende des Grunddurchgangs im Ländle-Derby-Doubleheader aufeinander. Die Bulls waren in den letzten vier Spielen siegreich und gehen somit mit viel Selbstvertrauen in die Duelle. Trotzdem sind die Indians als Tabellenerster der Division West zu favorisieren. Für die Dornbirner geht es immerhin um den Sieg in der Division-West, der allerdings noch nicht gegen die Hard Bulls fixiert werden kann. Mit Marcel Theiner kommt ein Schlüsselspieler der Indians nach zwei Wochen krankheitsbedingter Abwesenheit zurück ins Team. Chris Squires hingegen wird Coach Graeham Luttor wie schon gegen die Metrostars nicht zur Verfügung stehen. Der Headcoach der Bulls hingegen kann am Wochenende aus dem vollen schöpfen.

Vienna Wanderers – Schwechat Blue Bats
Am 24. Juli um 13:00 Uhr in Schwechat

Beendet wird das Baseballwochenende mit dem Aufeinandertreffen zwischen Tabellenführer Vienna Wanderers gegen die Schwechat Blue Bats, die weiterhin die Chance auf den vierten Platz im Osten haben. Für die Playoffs haben sich die Schwechater mit ihren bisherigen acht Siegen in dieser Saison bereits qualifiziert. Den Wienern hingegen ist der erste Platz im Osten und damit das erste Pick-Recht für das Viertelfinale nicht mehr zu nehmen. Zuletzt gewannen die Wanderers zwei von drei Spielen gegen den amtierenden Meister aus Wr. Neustadt. Die Blue Bats hingegen mussten zwei hauchdünne Niederlage gegen Hard hinnehmen.

>> Zum Liveticker.