Wanderers lassen Diving Ducks erneut keine Chance

Wanderers lassen Diving Ducks erneut keine Chance
16/06/2022
Tabellenführer Vienna Wanderers entschied auch das zweite Duell gegen den Tabellenzweiten Diving Ducks Wr. Neustadt binnen 24 Stunden klar für sich. Durch den 7:2-Heimerfolg setzten sich die Bundeshauptstädter in der Tabelle weiter von den Niederösterreichern ab.

Nach dem 8:1-Erfolg bei den Diving Ducks Wr. Neustadt am Mittwoch, ließen die Vienna Wanderers am Donnerstag einen 7:2-Heimsieg folgen. Somit entschied der überlegene Tabellenführer der Division Ost auch das zweite direkte Saisonduell gegen den amtierenden Meister klar für sich.

Die Wanderers waren von Beginn weg tonangebend. Gleich im ersten Inning scorten sie zwei Runs, bevor das Spiel kurzzeitig wegen starkem Regen unterbrochen werden musste. Im anschließenden zweiten Spielabschnitt ließ Wien einen weiteren Run folgen. Nach sechs gespielten Innings führten die Hausherren bereits mit 6:1, ehe es auf beiden Seiten Pitcherwechsel gab. Bei den Wanderers kam Peter Reyes für Angelo Thau auf den Mound. Diving Ducks-Pitcher Rick Van Dijck wurde durch Ryan Burnside ersetzt. Aber auch in der Folge konnte Wr. Neustadt nicht mehr antworten und musste sich schließlich dem aktuellen Tabellenführer zum zweiten Mal binnen 24 Stunden klar geschlagen geben.

TeamRHE
DD283
VW7102

L: VAN DIJCK Rick - W: REYES Peter