Best Batter Award endlich bei seinem Empfänger angekommen!

Best Batter Award endlich bei seinem Empfänger angekommen!
17/08/2022
Im März 2022 wurde hätte dem ukrainischen Importspieler der Grashoppers, Heorhii Hvrytishvili im Rahmen der ABF Gala der Best Batter Award verliehen werden sollen. Aufgrund der aktuellen politischen Situation in der Ukraine konnte die Übergabe jedoch erst vor einigen Tagen im Rahmen der U23 EM endlich stattfinden, dafür aber umso emotionaler und herzlicher.

Der Anfang 2020 noch in Prag lebende Ukrainer Heorhii Hvrytishvili kam für die Saison 2020 eher durch Zufall als Importspieler zu den Traiskirchen Grashoppers. Während der beiden Saisonen, die er für den Verein spielte, entwickelte sich unter anderem auch eine Freundschaft zu Präsident Peter Feichtinger, die auch nach Hvrytishvilis Zeit bei den Grasshoppers weiter bestand. Durch die aktuelle Situation in der Ukraine intensivierte sich der Kontakt noch weiter und zwischen Feichtinger und Hvrytishvili besteht inzwischen fast täglicher Kontakt, nicht zuletzt auch, um für den ehemaligen Grasshoppers-Spieler einen Kanal nach „draußen“ zu ermöglichen.

2021 wurde Hvrytishvili von ABF als "Best Batter" ausgezeichnet, konnte den Award aber aufgrund der Umstände nicht persönlich entgegen nehmen. Peter Feichtinger, der den Award stellvertretend für ihn entgegen nahm, legte das Versprechen ab, den Award irgendwann einmal zu einem angemessenen Anlass zu überreichen. Als dann bekannt wurde, dass Heorhii Hvrytishvili bei der U23 EM im ukrainischen Nationalkader spielen würde, ergab sich eine schöne Möglichkeit zur Überreichung des Awards. Gesagt, getan, fuhr Peter Feichtinger nach Slowenien zum Spiel der Ukraine gegen Österreich und überreichte Heorhii bei einem sehr herzlichen Wiedersehen nach dem Spiel feierlich den Award.

Nach dem Spiel ging es für Hvrytishvili wieder zurück in sein Heimatland. Trotz der Kriegssituation möchte er auch seine Zukunft weiterhin dem Baseball widmen. Zumindest im Ausland ist dies aber aktuell schwierig, da er für das ukrainische Militär auf Abruf bereitstehen muss. Er hofft irgendwann sein Technikstudium in Prag und dort auch seine Baseball fortsetzen zu können.