Sweep für Crazy Chicklets bei den Metrostars

Sweep für Crazy Chicklets bei den Metrostars
17/07/2022
Die Crazy Chicklets Wiener Neustadt entschieden zwei ausgeglichene Spiele bei den Vienna Metrostars mit 5:3 und 12:8 für sich. In der Tabelle festigten die Niederösterreicherinnen somit den 2. Platz ab. Der Doubleheader in Wien war der letzte vor der Europameisterschaft in Sant Boi/Spanien (24.07. – 30.07.). In der Softball Bundesliga geht es am Samstag, 06. August weiter.

Spiel eins des Doubleheaders war von Beginn bis zum Schluss äußerst ausgeglichen. Die Crazy Chicklets legten gleich im ersten Inning vor, im fünften Spielabschnitt konnten zwischenzeitlich die Metrostars mit 3:2 in Führung gehen, ehe die Chicklets im sechsten Inning durch drei Singles und anschließende Runs den 5:3-Endstand herbeiführten.

Spiel zwei entwickelte sich zu einem High-Scoring-Game, welches die Chicklets mit 12:8 gewinnen konnten. Den ersten Run des Spiels konnten die Metrostars im zweiten Inning scoren. Im vierten Inning zogen die Gäste aus Niederösterreich auf 5:1 davon. Die Metrostars kämpften sich aber im fünften Inning zurück und konnten auf 5:5 ausgleichen. Nach dem sechsten Inning stand es bereits 8:8. Im siebenten Inning waren es schließlich die Chicklets, die das bessere Ende hatten. Gleich vier Runs, unter anderem ein Homerun von Alexis Allan, sorgten für den 12:8-Sieg und insgesamt Saisonsieg Nummer sieben. Die Metrostars stehen weiterhin bei zwei Saisonsiegen und mittlerweile sechs Niederlagen.

Spiel 1:

TeamRHE
DD595
VM384

W: HANIKA Emma - L: LANGTHALER Carla

Spiel 2:

TeamRHE
DD1295
VM893

W: ALLAN Alexis - L: MOOSBRUGGER Zoé

Copyright: Lena Dorffner