ABF von Sportminister Kogler mit „Best Practice“-Zertifikat ausgezeichnet
11/06/2024 1 Min. Lesezeit

ABF von Sportminister Kogler mit „Best Practice“-Zertifikat ausgezeichnet

Bei einem Festakt im Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) nahmen ABF-Präsident Rainer Husty und ABF-Generalsekretär Matthias Scheicher die Auszeichnung als „Best Practice in Good Governance“ entgegen.

Gewürdigt wurde das überdurchschnittliche Engagement der Austrian Baseball Softball Federation (ABF) in wichtigen Themengebieten wie Transparenz, Gleichstellung und Anti-Diskriminierung, Kinder- und Gewaltschutz, Nachhaltigkeit oder Integrität.

Die Auszeichnung ist Teil eines erstmals initiierten Förderprogramms des Sportministeriums, an dem insgesamt 45 Bundes-Sportfachverbände teilnahmen. Bewertet wurde dabei, inwieweit die Verbände die Good-Governance- und Compliance-Anforderungen, die früher oder später auch zu Benchmarks im Rahmen der Sportförderung werden sollen, bereits erfüllen.

In der Kategorie der „mittelgroßen“ Verbände belegte die ABF den starken fünften Platz - und wurde folgerichtig mit der höchsten Zertifikats-Kategorie bedacht.